home

 

Prof. Dr. Jörg Reitzig

 

 

kontakt

vita

publikationen

downloads

 

 

Geboren 1966 in Bremen-Vegesack

Beruflicher Werdegang

Seit 2006

Professor für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein (bis 02-2008 EFH Ludwigshafen).

2005 - 2006

Freiberuflicher Autor sowie Lehrbeauftragter im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung und in der Aus- und Fortbildung für Multiplikatoren und Trainer.

2003 - 2004

Wissenschaftlicher Angestellter am IMU-Institut für Medienforschung und Urbanistik in Berlin.

1997 - 2002

Teamer, Lehrbeauftragter und Autor in der außerschulischen und betrieblichen Erwachsenenbildung.

1989 - 1991

Zivildienst beim Sozialen Friedensdienst in Bremen.

1988 - 1989

Kaufmännischer Angestellter in Bremen; anschließend arbeitslos.

1985 - 1987

Ausbildung zum Industriekaufmann in Bremen.

 

Wissenschaftlicher Werdegang

1999 - 2004

Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (HWP);

Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung.

1994 - 1997

Aufbaustudium im sozialökonomischen Studiengang an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik;

Abschluss als Dipl. Sozialökonom.

1993 - 1994

Auslandsstudium an der University of Dar-es-Salaam in Tanzania, Faculty of Arts & Social Science.

1991 - 1994

Studium der Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften an Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (2. Bildungsweg);

Abschluss als Dipl. Volkswirt.

 

Mitgliedschaften

 

Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung

 

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Attac-Deutschland.

 

Mitglied der Assoziation für Kritische Gesellschaftsforschung (AKG).

 

Mitarbeit im „Forum Neue Politik der Arbeit“ e.V., in Kooperation mit der Sozialforschungsstelle Dortmund, dem DGB Berlin-Brandenburg und dem Institut für Europäische Kommunikation (InEcom).

 

Mitglied im Expertenteam Wirtschaftspolitik und Gewerkschaftliche Bildung von ver.di.

 

Mitinitiator der Initiative Berliner Netzwerk Wissenschaft + Gewerkschaften.

 

Mitglied der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di).